Place Fantôme

Contessa di Castiglione war Diva, ehe man das Kino erfand, Mätresse, Spionin und Spiegelfreundin. Man sagte ihr nach, la plus belle femme du siècle zu sein. Die Theaterinstallation Place Fantôme von Ivan Stanev folgt ihr ins Boudoir ihrer Wohnung am Place Vendôme im Paris des vorigen Jahrhunderts. Doch zwischen Spiegel und Kameraauge ihres Leibfotografen Pierson verwischen sich alle Orte und die vertrauten Zeitstrukturen brechen in sich zusammen. La Castiglione (gespielt von Jeanette Spassova) plant den Ausbruch, die Flucht aus der kommenden Epoche! Inmitten von Selfie-Hysterie und gebannt auf die Kollodium-Nassplatte, zwischen Sprechgesang, präparierter E-Gitarre und Museumsvitrinen in New York, besteigt die Contessa ihre fliegende Krinoline und sucht das Weite. Die Bar Babette verwandelt sich in Camera obscura und beauty parlour. - Fotografieren zwingend erlaubt!

 

Antragsteller/in Ivan Stanev

Veranstaltungstermin 26.05 - Beginn 20 Uhr 27.05 - Beginn 20 Uhr 28.05 - Beginn 20 Uhr 30.05 - Beginn 20 Uhr 31.05 - Beginn 20 Uhr 03.06 - Beginn 20 Uhr 04.06 - Beginn 20 Uhr 05.06 - Beginn 20 Uhr 09.06 - Beginn 20 Uhr 10.06 - Beginn 20 Uhr

Veranstaltungsort Kosmetiksalon Bar Babette

Förderbetrag 77 000 EUR

Internetseiten tintereview.eu