Volkspalast - Der Berg

Ein Berg wird errichtet im Palast der Republik. Ein Berg, der sich vom Großen Veranstaltungssaal über das Foyer durch den Palast zieht. Frei zur Besichtigung, zur Erklimmung, zur Überwindung. Eine begehbare und bespielte Rauminstallation, mit Performances, Ausstellungen und Führungen durch die Berglandschaft Palast.

 

Vom 4. bis zum 26. August 2005 wird der Palast der Republik zum letzten Mal als VOLKSPALAST geöffnet sein: Nach der ersten Öffnung des Gebäudes im letzten Jahr gibt es nun erstmalig und zwölf Stunden täglich die Möglichkeit, auch den Großen Saal zu besichtigen. Zusätzlich wird der Berg an 16 Tagen auf inszenierten Erkundungswegen mit Aufführungen und performativen Installationen bespielt sein.

Antragsteller/in Sophiensaele und HAU

Veranstaltungstermin 4. - 26. August 2005

Veranstaltungsort ehem. Palast der Republik

Förderbetrag 250.000 €

Internetseiten www.volkspalast.com