Berlin

diverse

international

relevant

lively

curious

wow

Berlin

A dynamic
cultural scene
is Berlin.

Ticker Pause ButtonPause

Next deadline for applications is October 1! - Next deadline for applications is October 1! - Next deadline for applications is October 1! -

What do we fund?

The Capital Cultural Fund (HKF) funds cultural projects and events in practically all areas of the arts including inter- and transdisciplinary projects.

Funded projects should take place in Berlin and should demonstrate national and international relevance in one of the following areas: visual arts, performing arts, film, literature, media art, music, transdisciplinary arts, (contemporary) history.

Learn more

funded Projects

Performing arts
Omar und Corinna am Set | © Sebastian Herbst
suite42 / Lydia Ziemke

geRecht

Mit der digital-analogen Filminstallation laden wir ein kleines Publikum zu einem tiefen Einblick in die Arbeit von Justizexpert:innen ein.

From 08.09.2021 - tak Theater Aufbau Kreuzberg

Crossdisciplinary
Ein Schild mit der Schrift "FuturePerfectLand" steht auf einem Industriegelände, das teilweise von Pflanzen überwachsen ist, unter einem drohenden Himmel. | © Pablo Hassmann, Magma Studio
Curatorial Collective for Public Art

FuturePerfectLand

Eine ehemalige Destillerie verwandelt sich in einen haptischen, affektiven und performativen Jahrmarkt für spekulative Realitäten...

From 10.09.2021 - Monopol Berlin

Performing arts
8 TänzerInnen und 8 MusikerInnen | © Monika Rittershaus
Tanzcompagnie Rubato

Die Zeit ist immer jetzt (Arbeitstitel)

Was ist die Zeit? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es, wenn ich es aber einem, der mich fragt, erklären sollte, weiß ich es nicht.

From 07.10.2021 - Uferstudios für zeitgenössischen Tanz, Berlin, Studio 14

Performing arts
Tänzer im Wald im opaken Licht | © Diara Sow
Ian Kaler

POINTS OF DEPARTURE 'POD'

Für sein neues Solo hat Tänzer und Choreograf Ian Kaler künstlerische Weggefährt*innen eingeladen, für ihn und mit ihm zu choreografieren.

From 08.11.2021 - HAU Hebbel am Ufer, HAU4

/

How does the application process work?

The Capital Cultural Fund funds numerous projects every year.
These projects can be presented on our website.

  1. 1. Project idea

    You have a project idea that fits the eligibility criteria for funding.

  2. 2. Application

    You can apply for funding for the following year by submitting the online form by the deadline (there are two deadlines per year).

  3. 3. Decision

    After the deadline has expired, a seven-member jury will discuss your application and make a recommendation to the Joint Committee for a final decision.

  4. 4. Notification

    Once a funding decision has been taken, you will be informed via a public announcement.

  5. 5. Commencement of your project

    Before you begin your project, please be sure to contact your project supervisor at the Senate Department for Culture and Europe to discuss how to proceed.

  6. 6. Upload your project

    After the funds have been pledged, you can upload, present, and announce your project on our website.

Contact

Office of the Capital Cultural Fund

c/o Senate Department for Culture and Europe

Júlia Gutiérrez Peris (Director)

Jennifer Rüde
Jennifer.Ruede@kultur.berlin.de

Jessica Harmuth
Jessica.Harmuth@kultur.berlin.de

ONLY

6

days remaining

The next application deadline is
October 01. 2021!

Zustand 2020 | © KUNSTrePUBLIK
Visual arts
KUNSTrePUBLIK

RE-TURN: Skulpturenpark Berlin_Zentrum

Seit 2006 behauptet sich eine mehr als 5 Hektar große innerstädtische Fläche als Skulpturenpark Berlin_Zentrum.

From 21.08.2021 - Skulpturenpark Berlin_Zentrum

2 / 9
Hauptdarstellerin Shari Crosson | © Esra Rotthoff
Performing arts
Maxim Gorki Theater

1000 Serpentinen Angst

Nach dem gleichnamigen Roman von Olivia Wenzel

From 27.08.2021 - Maxim Gorki Theater

3 / 9
Omar und Corinna am Set | © Sebastian Herbst
Performing arts
suite42 / Lydia Ziemke

geRecht

Mit der digital-analogen Filminstallation laden wir ein kleines Publikum zu einem tiefen Einblick in die Arbeit von Justizexpert:innen ein.

From 08.09.2021 - tak Theater Aufbau Kreuzberg

4 / 9
Ein Schild mit der Schrift "FuturePerfectLand" steht auf einem Industriegelände, das teilweise von Pflanzen überwachsen ist, unter einem drohenden Himmel. | © Pablo Hassmann, Magma Studio
Crossdisciplinary
Curatorial Collective for Public Art

FuturePerfectLand

Eine ehemalige Destillerie verwandelt sich in einen haptischen, affektiven und performativen Jahrmarkt für spekulative Realitäten...

From 10.09.2021 - Monopol Berlin

5 / 9
8 TänzerInnen und 8 MusikerInnen | © Monika Rittershaus
Performing arts
Tanzcompagnie Rubato

Die Zeit ist immer jetzt (Arbeitstitel)

Was ist die Zeit? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es, wenn ich es aber einem, der mich fragt, erklären sollte, weiß ich es nicht.

From 07.10.2021 - Uferstudios für zeitgenössischen Tanz, Berlin, Studio 14

7 / 9
Gruppenfoto vor dem Circuszelt von Circus Magic | © Foto: Peter van Heesen
Crossdisciplinary
glanz&krawall

WENDECIRCUS. Berlin steht Kopf!

Das Circus- und Theater-Spektakel WENDECIRCUS schafft einen Verhandlungsraum über die friedliche Revolution und verlorengegangene Utopien

From 08.10.2021 - Zirkus Mond

8 / 9
Tänzer im Wald im opaken Licht | © Diara Sow
Performing arts
Ian Kaler

POINTS OF DEPARTURE 'POD'

Für sein neues Solo hat Tänzer und Choreograf Ian Kaler künstlerische Weggefährt*innen eingeladen, für ihn und mit ihm zu choreografieren.

From 08.11.2021 - HAU Hebbel am Ufer, HAU4

9 / 9
Anniversary 2020

20 years of Capital Cultural Fund in figures

49

jury members
at least
€225 million

funding
7

curators
approx.
2568

funded projects